Langsam geht’s wieder los …

Mai 2020 – Langsam kommt wieder Leben in unsere Schule. Aber bis zum bisher gewohnten Schulalltag ist noch ein weiter Geduld und guter Wille notwendig.

Das pädagogische Team steht weiter im engen Kontakt mit den Familien und versorgt die Schülerinnen und Schüler mit Aufgaben, zeigt in Videokonferenzen Experimente und unterstützt auf vielfältige Weise. Eine besondere Herausforderung und Erfahrung für Alle. Wir wünschen weiter gute Laune und Gesundheit und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Der bereits verschobene Tag der offenen Tür (geplant war zuletzt der 25. April) entfällt in diesem Schuljahr ersatzlos. Familien, die sich noch für einen Platz im kommenden Schuljahr 2020/21 interessieren, melden sich bitte im einem Voranmeldebogen bei uns an. Sobald der Unterrichtsbetrieb wieder normal läuft, laden wir die Kinder zur Hospitation ein.

 

Tag der offenen Tür abgesagt

Am Samstag, den 14. März 2020 blieben unsere Türen geschlossen. Wir befürchten, dass aufgrund der steigenden  Corona-Infektionen am bayerischen Untermain viele Familien derzeit lieber keine Veranstaltungen besuchen.

Leider  müssen wir auch unser Ersatztermin absagen.

Familien, die sich noch für einen Platz im kommenden Schuljahr 2020/21 interessieren, melden sich bitte im einem Voranmeldebogen bei uns an. Sobald der Unterrichtsbetrieb wieder normal läuft, laden wir die Kinder zur Hospitation ein. – Aktualisiert am 18.04.2020 –

Montessori-Elternseminar mit Christa Kaminski

Nach den positiven Erfahrungen aus dem letzten Jahr,  bieten Schulleitung und Förderverein der Privaten Montessorischule Soden nochmals ein Montessori-Elternseminar an. Eingeladen sind alle Eltern, Vereinsmitglieder und Montessori-Interessierte. Das Seminar findet statt am

Samstag, 15.02.2020, von 9.30 Uhr – 14.30 Uhr

in der Privaten Montessorischule Soden (Sodentalstraße 28, Sulzbach-Soden).

Als Referentin konnte die Schule Christa Kaminski, eine erfahrene Montessori-Pädagogin, gewinnen. Christa Kaminski begleitet und unterstützt das pädagogische Team der Schule seit Juli 2019. In diesem Schuljahr liegt der Schwerpunkt der gemeinsamen Arbeit auf der Qualitätsweiterentwicklung und –stabilisierung.

Fragestellungen dieses Tages werden sein:

  • Was gehört unbedingt zur Umsetzung der Montessori-Pädagogik in einer Montessorischule?
  • Wie wird aus „montessorischer“ Sicht Leistung gesehen und Feedback zu Leistungen angewendet?
  • Wie sind selbstständiges Lernen in Schule und zuhause zu verwirklichen?
  • Wie sieht eine sinnvolle Feedbackkultur Lehrer à Eltern aus?

Bitte melden Sie sich bis zum 4.12.2019 bei Frau Roth im Sekretariat an (per Mail hallo@montessorischule-aschaffenburg.de oder telefonisch 06028 – 995194)

Wir freuen uns auf einen interessanten Tag mit Ihnen!

Informationen zu Christa Kaminski

  • Diplom Pädagogin in Erwachsenenbildung
  • Grund- und Hauptschullehrerin, Studienrätin
  • 18 Jahre Montessori-Lehrerin in den integrativen Schulen der Aktion Sonnenschein von Prof. Dr. Theodor Hellbrügge
  • 10 Jahre Rektorin der Montessori-Schule Dietramszell
  • -11 Jahre Vorstand im Montessori Landesverband Bayern (MLVB)
  • 8 Jahre Mitentwicklung und -leitung der Montessori-Bildungsakademie (MoBil) in München
  • Kursleiterin für diverse Diplom – und Zertifikatsausbildungen
  • Lehrbeauftragte der Universitäten Augsburg, Passau und LMU München
  • Ausbildung / Lehrerin im traditionellen Qi Gong durch Großmeister Zhi Chang Li