Elternarbeit

»Ohne Eltern geht es nicht«

Die Eltern spielen eine wichtige Rolle in der Montessoripädagogik und natürlich auch in unserer Schule. Ohne das große Engagement, das Wissen und die vielfältigen Fähigkeiten der Elternschaft könnten viele Aktivitäten wie Sportfeste, Projektwochen, Instandhaltung und Pflege der Schulräume, Erstellung von Materialien etc. nicht stattfinden.

Für viele Themen haben Eltern Arbeitskreise gegründet, um unsere Schule gemeinsam weiterzuentwickeln.
Jährlich sind 20 Elternarbeitsstunden verpflichtend für alle Eltern. Abgeleistet werden diese Stunden in den diversen Arbeitskreisen, in der Vorstandsarbeit, bei Festen & Veranstaltungen, Renovierungen & Instandhaltung der Schule, etc.

Diese Arbeit macht Spaß! – andere Eltern kennen lernen, gemeinsam die Schule weiterentwickeln und somit unseren Kindern ein tolles und lebendiges Umfeld bieten.

Nicht zuletzt dient dieser Einsatz auch dazu das Schulgeld möglichst niedrig zu halten.