Gartenfest 2019: Süßes – herzhaftes – fruchtiges und blumiges

26.05.2019 – Die vielfältigen Feiern sind ein fester Bestandteil im Schulalltag der Privaten Montessorischule Soden. Schließlich sind hier alle Schülerinnen und Schüler mit ihrer ganzen Kreativität und ihrem ganzen Können. Denn die Feste müssen vorbereitet werden, das kulinarische Angebot soll begeistern und die Klassenkasse soll sich durch den Verkauf von selbsthergestellten Produkten ordentlich füllen.

Süßes

Diese Ziele haben die insgesamt sieben altersgemischten Schulklassen bei ihrem traditionellen Gartenfest am vergangenen Wochenende sicher erreicht. Wer diesmal zwei Kuchentheken entdeckte, musst sich sicher verwundert die Augen reiben. Neben Waffeln, Crepes, leckeren Donauwellen, Obstkuchen und Muffins fanden sich nur wenige Tische weiter graue Kuchen mit Blumenschmuck. Diese dekorativen Kunstwerke aus Beton verkauften sich genauso gut wie ihre süßen Kollegen. Wer noch mehr süße Sachen schlecken wollte, war beim Schokoladenbrunnen gut aufgehoben. Nostalgisch war darüber hinaus das Angebot an kleinen Süßigkeiten – wie früher am Kiosk an der Ecke.

Herzhaftes

Natürlich gab es auch herzhafte Genüsse zum Mitnehmen und für den Genuss direkt vor Ort. Neben Grillspezialitäten und Salaten kamen auch Veganer voll auf ihre Kosten. Besonders beliebt – weil überraschend ähnlich – war das Angebot an veganem Räucherlachsbrot. Das genaue Rezept wurde nicht verraten. Klar war aber, dass hier Karotten sich auf eine erstaunliche Art und Weise präsentierten. Pesto, Gemüseaufstrich und vegane Wurst im Glas fanden reisenden Absatz. Wer selbst seinen heimischen Garten aufpeppen wollte, konnte auch allerlei an Gemüsepflanzen erwerben,

Fruchtiges und Blumiges 

Was ist ein frühsommerliches Fest ohne erfrischende Getränke? Auch hier hatten sich die Schülerinnen und Schüler – mit der tatkräftigen Unterstützung von Eltern und dem pädagogischen Team – einiges einfallen lassen. Der beliebte Sommer-Drink Hugo wurde mit und ohne Sekt angeboten. Köstliche Himbeer- und Zitronen-Limonaden rundeten das Fruchtige Vergnügen ab.  Natürlich gehören auch Blumen zu einem gelungenen Gartenfest.  Blumen sind nicht nur schön –  für viele  Insekten sind sie Grundlage zum Überleben. Daher boten die Klassen beim Gartenfest auch einiges an, um die Umwelt zum blühen zu bringen. Selbstgestaltete Tütchen mit Sämereien und die trendigen Seed-Bombs fanden ihre Abnehmer. Poetischste Blume war die Pusteblume im Glas: rausnehmen – pusten – den Samen hinterherschauen und sich etwas schönes wünschen! – Zum Beispiel noch viele schöne Feste!