Sommerferienbetreuung

Ausgelassene Stimmung bei hochsommerlichen Temperaturen

Das Angebot für die Sommerferienbetreuung sorgte für ausgelassene Stimmung.

Gemeinsame Zeit in der Natur, ein Nähkurs und Wasserspiele sorgten für viel Abwechslung.

Das Team der betreuenden PädagogInnen und zwei engagierte Mütter sorgten für eine spannende Ferienzeit.

 

von

Sommerferienbetreuung

Die Ferienbetreuung wurde meist mit hochsommerlichen Temperaturen umrahmt. Jeder Morgen startete mit einem gemeinsamen Frühstück.

Tag 1) Am ersten Tag stimmte sich die Gruppe bei einer Wanderung zum Spielplatz auf die Ferienwoche ein. Wer wollte, durfte von zu Hause ein Schnitzmesser mitbringen. Unter Aufsicht konnten sich die Kinder für das Stockbrot und Marshmallows eigene Stöcke schnitzen. Im Schulhof versammelten sich die Kinder um den Feuerplatz und grillten ihre Leckereien.

Tag 2) Ein Waldspaziergang sorgte am zweiten Tag für ausgelassene Stimmung.

Tag 3) Der Nähkurs am dritten Tag sorgte für kreative Abwechslung. Zwei engagierte Mütter nahmen sich viel Zeit für die Kinder. Sie konnten wählen zwischen einer Tasche, Loop und Armbänder. Die Kinder waren fasziniert von dem Schaffensprozess, die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Tag 4) In den Königswald nach Mömlingen ging es am vierten Tag. Bei einem gemeinsamen Waldspaziergang wurde die Natur erkundet sowie auch die wunderschönen Spielmöglichkeiten.

Tag 5) Am letzten Tag der Ferienbetreuung konnten sich die Kinder nach Herzenlust auf der Großmutterwiese in Aschaffenburg austoben. Davor wurde sich noch gemeinsam ein Eis gegönnt.

An allen Tagen war ausreichend Zeit für gemeinsame Interaktionen, Fußball spielen und Kartentausch. Eine kleine Wasserschlacht im Schulhof durfte dabei nicht fehlen.

Besonders beeindruckt hat es einige Schüler, gemeinsam mit Gregor Seggewies die Tischplatte zu reparieren. Im Anschluss wurde diese gleich ausgiebig genutzt.

Waltraud Keller musizierte mit den Kindern auf den Trommeln und sorgte für viel Spaß im Schulhof.

Die SchülerInnen kamen an allen fünf Tagen glücklich und zufrieden nach Hause.

 

Herzlichen Dank an alle PädagogInnen, Serap Klein und Nicole Müller!

Mit Ihrem Engagement haben Sie unseren Kindern eine ausgelassene Zeit in der Ferienbetreuung ermöglicht.

 

 

 

 

Wir wünschen allen schöne Sommerferien!

Zurück