Die erste Schulwoche nach den Faschingsferien

Gemeinsame Kreativität und Unterstützung

In Cosmic English startete Frau Rusch mit den Schülerinnen und Schülern kreativ in den Frühling.

Die rote Klasse war bereits vor den Ferien fasziniert vom Chemie-Projekt.

Der Arbeitskreis Wirtschaft hat das CAD-fähige Notebook für den Technikunterricht übergeben.

 

 

 

von

Cosmic English

Frau Rusch ist mit den Kindern in den Frühling gestartet.

Das Buch "I am bunny" wurde gelesen und gemeinsam schauten sie sich die Frühblüher an.

Im Anschluss haben die SchülerInnen gemalt und mit Tupftechnik Hyazinthen und andere Blüten der Jahreszeit gestaltet.

Mit allen Sinnen lernen dürfen, das schätzen die Kinder ganz besonders in Cosmic English.

 

Die rote Klasse über das Chemie-Projekt:

"Vor den Ferien fand unser zweiter Chemie-Tag statt. Fridas Mutter, die von Beruf Chemikerin ist, kam zu uns in die rote Klasse und machte mit uns spannende Versuche zum Thema „Dichte des Wassers“. In der Woche davor haben wir erfahren, welche Aggregatzustände das Wasser haben kann, wie eng oder lose einzelne Wasserteilchen zusammenhängen können und bei welcher Temperatur sich der Zustand des Wassers verändert. In der zweiten Einheit bauten wir eine Art Lavalampe, veränderten die Dichte von Wasser durch Zucker und gingen der Frage auf den Grund, wann Gegenstände schwimmen und wann sie sinken. Zum Schluss führte sie uns noch ein Experiment vor. Sie tauchte eine kleine Flasche mit schwarzem, heißem Wasser in ein Becken mit kaltem Wasser. Auf dem Foto sieht man, was dann passiert ist."

 

Herzlichen Dank an die rote Klasse für diesen tollen Einblick!

 

Übrigens: Weitere Einzelheiten über das Chemieprojekt befinden sich auf der Klassenseite rote Klasse.

Arbeitskreis Wirtschaft organisiert CAD-fähiges Notebook für den Technikunterricht

Für die SEK-SchülerInnen ist es bereits vor der Berufswahl unumgänglich, sich mit der Digitalisierung der Arbeitsplätze auseinander zu setzen.

Im Technik-Zweig gehören aus diesem Grund folgende Themen zu den Unterrichtsinhalten:

  • Erstellung von Arbeitsplänen
  • Stücklisten
  • PowerPoint-Präsentationen
  • technische Zeichnung
  • das Zeichnen an der Zeichenplatte
  • Arbeiten mit einem CAD-Programm (Computer Aided Design)

 

Hierfür war ein speziell ausgestatteter Rechner notwendig, der von einigen Mitgliedern des Arbeitskreises Wirtschaft gesponsert wurde.

Die Übergabe an unsere Schulleiterin, Frau Schröner, erfolgte durch die Leiterin des AK Wirtschaft, Frau Römer, mit den Mitgliedern Herr Hedderich und Herr Strohmann.

Herzlichen Dank für diese großzügige Spende an die Spender und den Arbeitskreis Wirtschaft!

 

Übrigens:

Wer Interesse hat, sich mit dem Sponsoring auseinanderzusetzen sowie auch den Kontakt zwischen Wirtschaft und Schule fördern möchte, ist im Arbeitskreis Wirtschaft herzlich willkommen!

Zurück