Monte-Müse-News

Neues von der Schülerfirma Monte Müse

-Bericht aus dem Garten vom 23.06.2021-

Unsere Schülerfirma Monte Müse ist voll in ihrem Elend, die regelmäßig wiederkehrenden Arbeiten und die Erfolge, die sie selbst ernten, tragen zu einem spannenden Projekt bei. Von der Theorie in die Praxis können sie dadurch selbst hautnah erfahren.

 

von

Was es aktuell zu berichten gibt, lassen wir die SchülerInnen selbst erzählen:

„Heute war es ganz schön nass im Garten. Gleich nach der Corona Testung haben wir gestartet. Inzwischen kennt jeder seine Beete und die wichtigsten Aufgaben. Allerdings hat sich der Regen immer mehr gesteigert und so mussten wir die Arbeit unterbrechen und sind in das Gewächshaus umgezogen. Hier haben wir die Ernte des heutigen Tages mal genauer unter die Lupe genommen. Was ist das eigentlich für eine Knolle? Was genau isst man alles und was kann man damit machen. Angeregt entdeckten wir so Fenchel, Sellerie, Kresse und Mangold. Zumindest die Ernte für die Monte Müse Beutel konnten wir noch zurechtmachen, bevor wir in die Schule zurückgegangen sind.

[…] Vielen Dank die Garten-Crew“

Der vollständige Bericht von Monte Müse ist in unserem regelmäßig erscheinenden und schulinternen Wochenmemo nachzulesen.

Herzlichen Dank, Monte Müse, für Eure Berichterstattung, es bleibt spannend.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Eurer Schülerfirma!

 

Aus erster Hand finden Interessenten immer nähere Informationen über die Schülerfirma selbst auf unserer Website, viel Spaß dabei.

Zurück