Letzte Schulwoche vor den Faschingsferien

Vor den Faschingsferien

In der letzten Schulwoche war die Vorfreude auf die Faschingsferien deutlich spürbar.

Einige Einblicke haben uns die Schülerinnen und Schüler gewährt.

Am Freitag haben die Grundschulklassen die Eissporthalle besucht, auf dem Eis waren glückliche Kinder unterwegs.

 

 

 

 

von

Sek A: Projektarbeit zu den Bundesländern

"In GPG hatten wir das Thema Lebensraum Erde. Dabei haben wir uns die Kontinente angeschaut. Als wir damit fertig waren, haben wir ``rangezoomt´´ an Deutschlands Bundesländer. Wir haben dazu verschiedenen Aufgaben bearbeitet. Zusätzlich erarbeiteten wir dazu alleine oder zu zweit ein Projekt zu einem speziellen Bundesland.
Beim Projekt sollten auf jeden Fall diese Punkte angesprochen sein:

  • Ein Wappen
  • Die Einwohner Zahl
  • Die Fläche
  • Besonderheiten – Essen & Trinken

Tourismus

Sehenswürdigkeiten

Wir haben durch die Präsentationen viele verschiedene Sachen gelernt. Wie zum Beispiel:

  • Dass Berlin, Bremen und Hamburg Stadtstaaten sind
  • Dass es viele leckere Spezialitäten gibt
  • Dass Hessen bekannt ist für seine Hochhäuser ist
  • Dass es eine Schmetterlingsinsel in Baden – Württemberg gibt
  • Dass eine Schülerin beim Sachsen Projekt am meisten neues gelehrt hat
  • Etwas übers Bier ( Bayern )
  • Die Einwohnerzahl, Fläche usw.
  • Was für Hauptstädte es gibt & wie sie heißen
  • Ein Schüler hat beim Bundesland Bremen sehr viel im Allgemeinen gelernt"

(Von Talea)

 

Herzlichen Dank, Talea!

Regalbau im Zweig Technik

In der achten Jahrgangsstufe haben die Schülerinnen und Schüler ein Regal gebaut.

Sie haben dabei komplett selbstständig in Teamarbeit gemessen, mit der Handkreissäge gearbeitet und mit Hilfe einer technischen Zeichnung die einzelnen Schritte erarbeitet.

Das Resultat kann sich sehen lassen, das Regal hat passgenau in der Nische des Werkraums seinen Platz gefunden.

Eine tolle Teamarbeit!

Neuigkeiten von der Monte-Müse Crew

Der Garten steht in den Startlöchern und wir auch!

Ab März wird wieder geackert in unserem Monte Müse Garten. Wie bereits im letzten Jahr bewirtschaften vorrangig die 7. Und 8. Klassen, im Rahmen des Erdkinderplanes, die Beete. Hilfe und Unterstützung erfahren wir dabei von Seiten der GemüseAckerdemie, die nicht nur die Pflanzen stellt, sondern auch bei der Pflanzung mit einem Ackercoach vor Ort ist.

"Ackerbuddies gesucht!


Gerne dürfen uns interessierte Eltern als Ackerbuddies unterstützen. Als Ackerbuddie dürfen Sie an einem Ackerworkshop teilnehmen, erhalten viele Tipps und Tricks von Profis und werden auf der internen Internetseite der GemüseAckerdemie freigeschalten. Dafür unterstützen Sie unsere Schüler an den Pflanzterminen. Lust bekommen, dann melden Sie sich schnellstmöglich bei Heike.Gutwerk@montessorischule-aschaffenburg.de

Wer hat Strohquader für uns?
Für das Gartenfest und danach zum Abdecken der Beete, benötigen wir dringend Strohquader. Im Sinne der Nachhaltigkeit und, damit wir in den Ferien nicht so viel gießen müssen, würden wir die Beete gerne mit dem Stroh vor dem Austrocknen schützen. Wer kann uns helfen?

Wir freuen uns auf die neue Gartensaison und Ihre Unterstützung dabei!"

Vielen Dank die

Monte-Müse Crew

Die Grundschulklassen in der Eishalle

Am letzten Schultag hatten die Grundschulklassen gemeinsam einen Ausflug in der Eishalle.

Glückliche Kinder bewegten sich auf dem Eis.

Manche beeindruckten mit akrobatischen Leistungen, fanden dennoch Zeit, sich um die Anfängerinnen und Anfänger zu kümmern.

Bei dem gemeinsamen Spaß konnten sich die Kinder richtig verausgaben.

 

 

Wir wünschen schöne Ferien und eine gute Erholung!

Zurück