Endlich Weihnachtsferien

Die letzten vier Schultage vor den Weihnachtsferien

Bevor die SchülerInnen in die Weihnachtsferien verabschiedet wurden, hatten sie noch vier aufregende Schultage vor sich:

 

  • Beim Adventssingen haben dieses Mal die orangene und rote Klasse im Schulhof gleich am Montag gesungen.
  • Das Onlineweihnachtsmarktorganisationsteam hat über ihre aufregende und herausfordernde Zeit der Bestellabwicklungen berichtet.
  • In Werken und Gestalten wurden Rahmen erstellt.
  • Die SchülerInnen der Sek A haben Gedichte veröffentlicht.

von

Adventssingen der orangenen und roten Klasse

Vor Unterrichtsbeginn haben die SchülerInnen am Montag gemeinsam gesungen.

Zuerst haben sie "In der Weihnachtsbäckerei" vorgetragen, welches sie mit Orff-Instrumenten begleiteten.

Im Anschluss sangen sie noch ihre selbstgedichteten Strophen zu dem Lied "Ich wünsche mir zum heiligen Christ".

Voller Stolz und Glücksgefühlen haben sie die letzten vier Schultage vor den Weihnachtsferien begonnen.

Bericht vom Onlineweihnachtsmarktorganisationsteam

"Für den 24.11.2021 machten wir einen Termin zum Organisieren des Online-Weihnachtsmarktes aus. Dabei waren Frau Sauer, Frederik, Merlin, Jona, Svea, Lowis, Noah, Luca, Jasper und Anna. Wir besprachen, wie wir den Weihnachtsmarkt sinnvoll organisieren könnten. Wir entwarfen ein Bestellschein und einen Produktkatalog. Diese schickten wir als PDF durch eine E-Mail an alle Eltern und Lehrer. Das Dokument musste dann ausgedruckt und ausgefüllt in der Sekundarstufe A mit dem Geld in einem Kuvert abgegeben werden. Als die Bestellzeit abgelaufen war, überprüften wir das Geld und zählten, wie oft jedes Produkt bestellt wurde. Diese Anzahl gaben wir an die einzelnen Klassen, dem EB und Frau Prößler, der Soziales-Lehrerin mit. Manche Klassen mussten noch einmal richtig nachproduzieren. Die fertigen Produkte wurden bei uns abgegeben. Eine Woche lang haben wir gepackt, eingetütet und ausgeliefert. Uns hat die Organisation sehr gut gefallen, jedoch freuen wir uns sehr, im nächsten Schuljahr wieder auf unserem Weihnachtsmarkt im Hof, bei Lichterschein und Bratwürstchen unsere gebastelten Werke direkt zu verkaufen.

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr."

Lowis, Jasper, Fredi und Merlin

 

Vielen Dank an Lowis, Jasper, Fredi und Merlin für diesen tollen Bericht!

Werken und Gestalten

Die SchülerInnen der dritten und vierten Jahrgangsstufe konnten in WG ihre Bilderrahmen fertig stellen.

Sie entwarfen eigene Muster für den Rahmen, danach wurden die Muster auf Prägefolie übertragen und zum Schluss konnte der Rahmen hergestellt werden.

 

In der schulinternen Wochenmemo haben Frau Schröner und Frau Valenta bemerkt:

"Wir haben so unglaublich kreative Kinder an dieser Schule und es immer wieder eine Freude ihre Entwicklungen mitzuerleben."

Herzlichen Dank, Frau Schröner und Frau Valenta!

Gedichte der Sek A

Weihnachtsgedicht von Amy

"Weihnachten mag ich gerne,

die Sterne kommen von der Ferne.

Die Ferne mag ich nicht

und deshalb schreib` ich dieses Gedicht.

An Weihnachten kommt Santa Claus,

dann gibt es einen großen Schmaus.

Die Familie freut sich sehr

und kommt gerne wieder her"

 

 

Erstes Weihnachtsgedicht von Ludwig

"Die Weihnachtszeit, die Weihnachtszeit,

ist ja ein sehr schöne Zeit.

Dort gibt’s Geschenke,

an denen ich mich sehr verrenke.

Die Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit,

da riecht es nach Zimt und schneit."

 

Zweites Weihnachtsgedicht von Ludwig

"Die Weihnachtszeit, die Weihnachtszeit,

ist ja ein sehr schöne Zeit.

Dort gibt’s Geschenke,

an denen ich mich sehr verrenke.

Die Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit,

da riecht es nach Zimt und schneit."

 

Weihnachtsgedicht von Frederik

"Es leuchten die Lichter,

es schreiben die Dichter

und manchmal gibt es auch Gelächter.

Doch wichtig ist das Weihnachtsfest,

wo man `ne Gans an Heiligabend isst.

Es duftet nach Zimt und nach anderen Sachen,

es stressen die Leute, die ständig nur lachen.

Die Einkaufsmärkte sind überfüllt,

und die Bratäpfel werden gefüllt.

Ich glaube jeder weiß es, lasst es euch sagen,

denn es ist das Weihnachtsfest, alle sollen sich laben."

 

Herzlichen Dank an Frederik, Amy und Ludwig!

Cosmic English goes Xmas

"Wir haben in der letzten Stunde diesen Jahres weihnachtliche Erlebnisstationen aufgebaut: von Chrismassy Photo Corner, Xmas Memory Creation über Mince Pie Tasting, I spy with my Little Eye Station hin zu dem britischen Spiel schlechthin dem Xmas Bingo. Am Ende des Parcours gab es dann für alle Grumpy Monkey. Oh no Christmas vorgelesen. Merry Christmas 🎄"

 

Vielen Dank an Frau Rusch und Frau Schröner!

Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr, erholsame Feiertage und schöne Weihnachtsferien!

Zurück