Ausflug der gelben und grünen Klasse

"Die faulste Katze der Welt" begeistert die SchülerInnen

Am Montag machten die beiden Klassen gemeinsam einen Ausflug nach Aschaffenburg zum Forstamt, um das Theaterstück "Die faulste Katze der Welt" zu schauen.

Die SchülerInnen hatten sehr viel Spaß an dem einstündigen Theaterstück, im Anschluss haben sie noch den Spielplatz am Main besucht. Dort haben sie noch etwas gespielt.

 

von

Die SchülerInnen berichten über ihren Ausflug

"Am einzigen bis jetzt sonnigen Tag in dieser Woche, Montag, machte die grüne und gelbe Klasse einen Ausflug nach Aschaffenburg um das Theater "Die faulste Katze der Welt" im Forstamt zu schauen. Es war eine lustige Komödie über eine Katze die sich einen Floh fängt und ihn dann versucht wieder los zu werden. Wobei sie von ihrer heiß geliebten Couch aufstehen muss und verschiedene andere Tiere trifft, aber der Floh ist nicht ganz leicht zu überlisten ihr Fell zu verlassen. Wir haben gelacht und beinahe den Floh selbst gefangen.

Nach dem etwa einstündigen Theaterstück sind wir am Main auf einen Spielplatz gegangen. Frau Winter hatte einen Fallschirm dabei, womit wir zusammen einige Spiele machten.

 

Kindertheater: DIE FAULSTE KATZE DER WELT

Die Gelbe Klasse ist am Montag mit dem Bus nach Aschaffenbug gefahren. Dort angekommen hatten wir noch etwas Zeit, die wir auf dem Spielplatz neben dem Theatergelände verbracht haben. Nach ein paar Minuten sind wir zum Theater gelaufen. Die grüne Klasse war auch mit dabei. Ein netter Mann hat uns begrüßt und die Regeln für die Aufführung erklärt. Das fanden wir sehr witzig! Denn der Mann sagte, wir müssen den Erwachsenen genau beschreiben, wie sie sich jetzt ordentlich

verhalten sollen.

Jetzt ging das Theaterstück los. Das Lustigste war die Katze, die sich als erstes auf das Sofa fallen ließ. Hauptsächlich liebte die Katze es, zu schlafen. Doch dann wurde sie von einem Floh geärgert, den sie schnell wieder loshaben wollte. Auch an uns Kinder wollte sie ihn weitergeben. Aber der Floh blieb bei ihr, er mochte uns wohl nicht.
Nachdem das Kinderstück zu Ende war, gingen wir zum Spielplatz am Main. Zu guter Letzt gab es noch ein leckeres Eis. Auf dem kleinen Wasserplatz in der Stadt hatten wir auch nochmal richtig Spaß. Dann war die Zeit um und es ging zum Bus, der uns wieder in die Schule gebracht hat."

(Liara und Sinja)

 

Vielen Dank, Liara und Sinja!

 

Übrigens: Weitere Informationen über den Ausflug sind bei der gelben Klasse zu finden.

Zurück