»Erziehen heißt Dienen«

Unsere Aufgabe als Erzieherinnen in Montessori-Einrichtungen ist es, den Kindern zu dienen und sie zu begleiten. Kinder erleben das Lernen als bedeutungsvoll für ihre eigene Person und ihr eigenes Leben. Wir gehen den Interessen des Einzelnen nach, lassen ihn das Tempo selbst bestimmen und greifen ein, wo wir gebraucht werden. So achten wir die Kinder in ihrer Persönlichkeit.

Unsere vornehmliche Aufgabe ist das Schaffen einer ganzheitlichen Lernumgebung mit einer vertrauensvollen und liebevollen Atmosphäre. Wir hören den Kindern zu und beobachten sie. Wir gehen gezielt auf ihre Interessen und ihre Begeisterung ein. Wir sorgen für die Einhaltung der notwendigen Regeln, für den respektvollen und verständnisvollen Umgang miteinander und mit dem Material.

Das Ergebnis sind Motivation und Konzentration, Selbständigkeit und Selbstverantwortung, Toleranz und Selbstbewusstsein.